Internationales Congress Center München

Project Description

Das Internationale Congress Center München gehört zu den ersten Adressen, wenn es um die Durchführung von großen Konferenzen und Veranstaltungen geht. Mit einer Kapazität von bis zu 7.000 Sitzplätzen und 8.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gehört es zu den weltweit leistungsfähigsten Zentren. Um auf dem Kongresssektor weiterhin vorne dabei zu sein, setzt das ICM auf eine möglichst optimale Raumausnutzung. Dabei spielt die Bestuhlung eine bedeutende Rolle. Das ICM entschied sich für 5.000 Stühle der Serie Mauser 570, da dieser Stuhl durch seine hohe Funktionalität überzeugte, die eine besonders schnelle Umbestuhlung ermöglicht.

Die Investition der Neuen Messe München, unter deren Dach das ICM agiert, wird sich auszahlen. Die neuen Stühle bieten einen herausragenden Sitzkomfort. Hohe Rückenlehnen und bequeme Sitzflächen sorgen dafür dass die Besucher selbst bei langen Konferenzen nicht „sitzmüde“ werden.

Die Vorteile der neuen Bestuhlung verspüren jedoch nicht nur die Kongressbesucher. Auch die Mitarbeiter des ICM sind begeistert. Die Stühle sind leicht und besonders platzsparend stapelbar. Ein Mauser-Patent ermöglicht es, die Armlehnen automatisch abzuklappen. So können viele Stühle mit geringem Stapelmodul absolut senkrecht gestapelt werden. Im November 2004 wurde die Anzahl der Sitzplätze noch einmal um 450 Stühle der Serie 570 erweitert.